IntelliShop - MediaLounge

Pressemitteilungen 2016

PM-08-2016

Jedes fünfte B2B-Unternehmen befindet sich noch in den Anfängen der Digitalisierung

Karlsruhe/Köln, 13. Dezember 2016. Der B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit dem ECC Köln, hat seine neunzehnte Erhebung veröffentlicht. Im Rahmen der Erhebung wurden auch verschiedene Aspekte der Digitalisierung der B2B-Unternehmen abgefragt. Während 31 Prozent der befragten Unternehmen bereits weitestgehend digitalisiert sind, befindet sich jedes fünfte Unternehmen noch in den Anfängen der Digitalisierung. Rund 68 Prozent der Entscheider gaben an, dass ihr Unternehmen derzeit keiner konkreten Digitalisierungs-Roadmap folgt. Das Thema Digitalisierung wird in mehr als acht von zehn B2B-Unternehmen aber hoch aufgehangen. In 41 Prozent der Unternehmen war ein E-Commerce-Projekt Auslöser für die Beschäftigung mit der Digitalisierung.

Zur Pressemitteilung

PM-07-2016

E-Commerce: Was Amazon für B2B in Deutschland plant

Karlsruhe, 15. November 2016. Bereits zum sechsten Mal findet im November 2016 die E-Commerce Expertenwoche statt. Im Rahmen einer täglichen Webinar-Reihe beleuchten namhafte Experten vom 28.11. bis 02.12.2016 wieder unterschiedlichste Aspekte des B2B E-Commerce. Die kostenlosen, 45-minütigen Web-Seminare mit den Experten Dr. Markus Preißner, Michael Döhler, Markus Fost, Alexander Gangnus sowie Alexander Garkisch behandeln Themen aus den Bereichen Strategie, Marketing, Recht und Technik, vermitteln Know-how sowie Best Practices und bieten ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an E-Commerce-Verantwortliche und Entscheider von Herstellern und Handel, insbesondere aus den B2B-Branchen.

Zur Pressemitteilung

PM-06-2016

Video Content gewinnt im B2B E-Commerce an Bedeutung

Karlsruhe/Köln, 11. Oktober 2016. Der B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln, hat seine achtzehnte Erhebung veröffentlicht. Für den Untersuchungszeitraum Juli sowie August beurteilen die befragten Entscheider ihre E-Commerce-Umsätze mit einem Indexwert von 145,7 Punkten rund 13 Punkte positiver als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Auch der Indexwert für die erwarteten E-Commerce-Umsätze im Onlinehandel der nächsten 12 Monate unterstreicht mit 163,1 Punkten, und einem Plus von 4,4 Punkten gegenüber dem Vorjahr, den vorherrschenden Optimismus.Der B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln, beleuchtet im Rahmen seiner heute voröffentlichten, siebzehnten Erhebung die Vor- und Nachteile der Vertriebsunterstützung im B2B mittels Social Media. Rund 75 Prozent der befragten Unternehmen nutzen Facebook, YouTube, Twitter & Co. bereits im Rahmen ihres Vertriebsmarketings.

Zur Pressemitteilung

PM-05-2016

Social Media als Vertriebsunterstützung auch im B2B

Karlsruhe/Köln, 25. August 2016. Der B2B E-Commerce Konjunkturindex, eine Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln, beleuchtet im Rahmen seiner heute voröffentlichten, siebzehnten Erhebung die Vor- und Nachteile der Vertriebsunterstützung im B2B mittels Social Media. Rund 75 Prozent der befragten Unternehmen nutzen Facebook, YouTube, Twitter & Co. bereits im Rahmen ihres Vertriebsmarketings.

Zur Pressemitteilung

PM-04-2016

Digitalisierung von Vertriebsstrukturen mit hoher Priorität

Karlsruhe/Köln, 9. Juni 2016. Die sechzehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln, zeigt, dass die Digalisierung von Vertriebsstrukturen im B2B stark an Bedeutung gewinnt und bei rund 75 Prozent der Unternehmen bereits hohe oder sogar höchste Priorität genießt. Dazu passt die mehrheitlich positive Bewertung der aktuellen E-Commerce-Umsätze und ein Anstieg des Index auf einen Wert von 158 Punkten (zuvor: 154 Punkte). Rund 64 Prozent der befragten B2B-Unternehmen rechnen zudem mit einer leichten oder starken Verbesserung der eigenen E-Commerce-Umsätze (156 Punkte).

Zur Pressemitteilung

PM-03-2016

Internationale Multishop-Strategien gewinnen im B2B an Bedeutung

Karlsruhe/Köln, 14. April 2016. Die fünfzehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, macht deutlich, dass internationale Multishop-Strategien, bei der in einzelnen Ländern verschiedene Shops über eine zentrale Infrastruktur betrieben werden, im B2B an Bedeutung gewinnen. Während 2013 knapp 45 Prozent der befragten Unternehmen auch außerhalb Deutschlands im Onlinehandel aktiv waren und 28 Prozent dies im Rahmen einer internationalen Multishop-Strategie und mit entsprechender Infrastruktur betrieben haben, ergibt der aktuelle B2B E-Commerce Konjunkturindex ein neue Tendenz: 2016 sind über 60 Prozent der B2B-Unternehmen auf internationaler Ebene im E-Commerce aktiv und 44 Prozent verfolgen hierbei eine Multishop-Strategie.

Zur Pressemitteilung

PM-02-2016

Marktplätze im B2B E-Commerce

Karlsruhe/Köln, 17. Februar 2016. Die vierzehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, beleuchtet im Rahmen der Zusatzfragen die Erfahrungen und Einschätzungen der B2B-Unternehmen im Hinblick auf Online-Marktplätze. Die Panel-Auswertung zeigt, dass bereits fast 60 Prozent aller befragten B2B-Unternehmen Waren über B2B Online-Marktplätze vertreiben. Bei der Wahl der Waren sind vier von zehn B2B-Unternehmen jedoch der Meinung, dass Online-Marktplätze nur für gezielt ausgesuchte Waren in Frage kommen. Im Zuge der Internationalisierung bevorzugt jedes vierte befragte B2B-Unternehmen international agierende B2B-Marktplätze gegenüber Plattformen, die nur in einzelnen Ländern aktiv sind.

Zur Pressemitteilung

PM-01-2016

Service-Angebote als Erfolgsfaktor im B2B

Karlsruhe, 2. Februar 2016. Die IntelliShop AG, Hersteller der IntelliShop eCommerce Plattform für den gehobenen Mittelstand und Großunternehmen, präsentiert auf der Internet World 2016 (München, 1.-2. März) erstmals das Release 7.9 mit neuen Modulen für das Device-Management und die Account-Strukturen im B2B E-Commerce. Im Mittelpunkt des IntelliShop Messeauftritts am Stand D180 (Halle B6) stehen Serviceangebote, die den Herstellern helfen, bestehende Kunden besser kennenzulernen, sich im Wettbewerb um Neukunden zu stärken und sich neue After-Sales-Geschäftsfelder zu erschließen.

Zur Pressemitteilung

Pressekontakt


IntelliShop AG
Unternehmenskommunikation
Amalienbadstraße 41
76227 Karlsruhe

public.relations@intellishop.ag